PunBB-Hosting Support Forum

The official support forum for all things related to PunBB-Hosting

You are not logged in.

Adverts

Adverts

#1 2019-04-18 02:01:43

Labi1995
Regular Member
Registered: 2018-05-18
Posts: 404
Reputation :   

das Laufen sicherlich dazu beigetragen

In meinem letzten Beitrag habe ich eine Pressemitteilung ver?ffentlicht, in der die Ergebnisse des 2011 F wie in dem Fat-Bericht über die Fettleibigkeit in Amerika berichtet werden. Kurz gesagt, die Trends sind deprimierend, und im Kommentarbereich wurden viele gro?artige Gedanken gepostet, mit denen ich viel übereinstimmte.Nike Roshe Run Dam  Aufgrund der Antwort auf diesen Beitrag wollte ich meine Gedanken zum Thema mitteilen - lassen Sie mich anfangs klar sagen, dass ich weder Ern?hrungsexperte noch ein besonders leuchtendes Beispiel für jemanden bin, der eine ideale Ern?hrung hat.
Gewichtskontrolle ist ein st?ndiger Kampf für mich. Ich habe einen mittelgro?en gerahmten K?rpertyp, der sehr leicht Gewebe aufzubauen scheint - dies gilt für beide Muskeln und leider für Fett. Ich habe im ganzen Leben festgestellt, dass ich beim Krafttraining sehr schnell Muskeln aufbaue, aber ich scheine es auch schnell zu verlieren, wenn ich nachlasse. Gleiches gilt für Fett. Wenn ich meine Di?t verliere, kann ich scheinbar über Nacht auf die Pfunde packen, aber wenn ich die Kontrolle halte, kann ich das Gewicht auch ziemlich schnell abnehmen. Mein Verdacht ist, dass vieles davon Nike Air VaporMax Femme genetisch bedingt ist - mein Bruder ist zum Beispiel ein Gewichtheber und sein Bizeps hat die Gr??e meiner Quads! Angesichts meiner scheinbaren Physiologie muss ich sehr sorgf?ltig darauf achten, dass meine Nahrungsaufnahme und meine Trainingsleistung in Einklang gebracht werden um Gewicht zu halten oder zu verlieren. Ich schwanke viel und durchl?uft normalerweise einen j?hrlichen Zyklus, in dem ich im Winter ein paar Kilo zugenommen habe und sie abnehmen kann, wenn ich im Sommer aktiver werde. Im Frühsommer letzten Sommers erreichte ich einen Tiefpunkt von 162 Kilometern nach www.domoreso.fr dem Abitur (5'10 ”). Meine Boston-Qualifying-Leistung beim Smuttynose-Marathon im vergangenen Oktober habe ich zum gro?en Teil der Tatsache zu verdanken, dass ich gerannt bin ziemlich leicht im Vergleich zu meinen bisherigen Marathons. Ein Gro?teil der Energie, www.jamlikhalsavast.se die beim Laufen aufgewendet wird, h?ngt mit der Unterstützung und F?rderung des K?rpergewichts zusammen (74% nach einigen Sch?tzungen), und die Gewichtsreduktion kann gro?e Auswirkungen auf Ihre Effizienz haben. Im Moment wiege ich ungef?hr 170, was immer noch fast 20 Pfund unter dem liegt, als ich 2007 ein ernsthafter L?ufer wurde (ich bin das ganze Leben über hin und her gelaufen, aber niemals mit der Regelm??igkeit oder Intensit?t, die ich jetzt tue). Für mich hat das Laufen sicherlich dazu beigetragen, dass ich abnehmen kann, vor allem, als ich anfing, gro?e Meilen zu Nike Internationalist Femmelaufen. Heutzutage scheint es jedoch eine gr??ere Rolle bei der Gewichtskontrolle zu spielen, und die Verbesserung meiner Ern?hrung ist der gr??ere Faktor, wenn es darum geht, Pfund zuzunehmen oder zu verlieren. Laufen ist mehr als alles andere als Gegengewicht Nike Air Max 270 Femme zu meiner Di?t und hat dazu beigetragen, dass ich meinen Zustand vor vier bis fünf Jahren nicht zurückstellen konnte. All dies in den Zusammenhang mit der Adipositas-Epidemie dieses Landes zu stellen, ist die gro?e Frage scheint zu sein, warum wir so viel zunehmen. Viele zeigen jetzt mit raffinierten Kohlenhydraten als das gro?e übel, weil sie Insulin spitzen und die Fettablagerung stimulieren - wenn Sie Good Calories, Bad Calories von Gary Taubes nicht gelesen haben, ist dies ein aufsehenerregendes Buch. Meine Frau ist ein überzeugter Befürworter von Michael Pollan, dem Nike Air Max 270 Womens Food-Food-Ansatz. Ich arbeite gerade durch Pollans In Defense of Food und es ist eine weitere gro?artige Lektüre. Sie hat eine di?tetische Willenskraft, von der ich nur tr?umen konnte. Ich glaube nicht, dass ich sie in unseren 15 Jahren zusammen gesehen habe, wie sie Pommes Frites oder Kartoffelchips gegessen hat (laut einer aktuellen Studie aus Harvard die beiden gr??ten Di?tet?ter). Pers?nlich denke ich, dass die Menge an raffiniertem Kohlenhydrat in unserer Ern?hrung ein gro?er übelt?ter ist, und eine Menge Schuld kann in die H?nde der Ern?hrungsempfehlungen der Regierung aus den 70er Jahren und Subventionen für die Maisproduktion fallen. Aus pers?nlicher Sicht halte ich es jedoch für unklug, den Finger einfach auf Kohlenhydrate zu richten und nicht weiter zu betonen, dass viele von uns einfach zu viel essen. Aus meiner www.johanweststeijn.nl pers?nlichen Erfahrung waren meine gr??ten Erfolge bei der Gewichtsabnahme, wenn ich meine Kalorienzufuhr aktiv gez?hlt habe. Es gibt eine gro?artige App namens Lose It! für das iPhone, mit dem Sie Ihre Aufnahme verfolgen k?nnen, indem Sie den Kalorienwert von allem, was Sie in den Mund nehmen, eingeben. Ich benutze das nicht regelm??ig, weil mir die Disziplin fehlt, um damit Schritt zu halten, aber ich finde, dass es manchmal ein paar Tage lang ist, es mit meiner Einnahme wieder auf den richtigen Weg zu bringen.

Offline

 

2019-04-18 02:01:43

AdBot
Advertisements

Adverts

Board footer

Powered by FluxBB
Hosted by PunBB-Hosting